13.-15.1.2017 / Seki Method Workshop / Bielefeld

When:    13.-15.1.2017

  • Friday 13 : 18-20 h.
  • Saturday 14 and Sunday 15 : 10-15 h.

Where:  TAO Bielefeld,

  Paulusstr.8, 33602 Bielefeld

Costs:    180 €, reduced 160 €

Registration at: mail@minakoseki.com

  or Martina Schramm : Tel.: 0521 171975 or 015738552015

The Seki Method basic training is based on the observation of essential physical principles of nature and their constant transformation into the dancing body.

An important aspect is the work with imagination. When we recognize the ever-present imaginations generated by our minds, we can feed our dance, giving the body unexpected movements and surprising impulses.

In common improvisations, we practice the creation of coreographies and experience its possibilities. Through individual and group exercises, we develop a better awareness of constellations and compositions in the space and strengthen our internal and external perception. For any type of performance, presence is a fundamental aspect. Therefore, our a further goal is to expand the body to enlarge and use its presence.

We will explore a technique for discovering the choreographic potential of every moment and every environment.

 

*** The Seki Method Intensive Workshop is suitable for anyone.

More information: www.minakoseki.com

 

GERMAN:

Ich möchte dem Kursbesucher erfahrbar machen, dass Wirklichkeit nicht nur Gegenständlichkeit ist und das Tanz mehr als die Bewegung des Körpers ist.

Minako Seki

Das Basistraining beruht auf der Beobachtung essenzieller physikalischer Naturprinzipien und deren konsequenter Transformation in den tanzenden Körper.

Ein wichtiger Inhalt ist dabei die Arbeit mit Imagination. Wenn wir die immer fortlaufenden Imaginationen unseres Geistes annehmen, nähren sie unseren Tanz. Sie werden dem Körper zu ungeahnten Bewegungen verhelfen und überraschende Impulse geben.

In gemeinsamen Improvisationen üben wir in dem Moment aufzugehen und seine Möglichkeiten zu erfahren. Durch Einzel-, Partner- und Gruppenübungen entwickeln wir zudem ein besseres Bewusstsein für Konstellationen und Kompositionen im Raum, stärken die Eigen- und Außenwahrnehmung.

Für jede Art der Performance ist Präsenz ein ausschlaggebender Aspekt. Daher ist es ein weiteres Ziel den Körper in den gegebenen Spielort auszudehnen, seine Präsenz zu vergrößern und zu nutzen.

Wir werden eine Technik zum Entdecken des choreographischen Potentials jedes Moments und jeder Umgebung kennen lernen.

*** Der Seki Method Intensive Workshop eignet sich für jeden, der den Wunsch hat intensiv in die Inhalte einzusteigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *